Logistik
 

In den Werken greifen immer mehr die Konzepte der schlanken Fertigung. In diesem Zusammenhang überdenken die Unternehmen die Rolle der Logistik. Der Materialfluss und damit die Ver- und Entsorgung werden somit zum Rückgrat der Fertigung - und dies beeinflusst in starkem Maße das Layout.

Ziel ist es, dass Bestände niedrig gehalten und schnell umgeschlagen werden, dass das Material fließt und somit der “Rubel” rollt. Die Strukturierung der Fertigung mittels Transportachsen, an denen sich der Materialfluss orientiert, ist effizienter Bestandteil der MALAGA Logistikplanung. Der Fokus auf die durchgehende Wertschöpfungskette und die Sichtweise der Prozessketten- Logistik zwingen zu funktionalen und transparenten Abläufen im Layout. Sichtbaren Niederschlag findet das Konzept der kurzen Durchlaufzeiten im Wege Navigations- und Informationssystem Easyflow.

Logistikleistung, Logistikkosten
der Logistikprozesskosten

Der immens steigende und komplizierter werdende innerbetriebliche Verkehr erfordert diesbezügliches know how im Bereich der Logistik- und Layout Systeme. Und nur wer die notwendigen Informationen besitzt, kann entsprechend vorausschauen, planen und handeln. MALAGA stellt diese Informationen bereit und unterstützt den Planer in vielfältiger Hinsicht. Wegekapazitäten und Engpässe werden angezeigt, Materialflüsse werden nach vorgegebenen Regeln geplant und gelenkt. Die Simulation schließlich zeigt, wie die Planung in die Realität erfolgreich umgesetzt werden kann.

Zip Industrieplanung | Copyright © 2013-2019
Wolfratshauser Str.288
81479 München